Gratis Versand innerhalb von Österreich ab €50 Gratis Versand innerhalb von Österreich ab €50

French Press

Die Zubereitung mit der French Press zählt zu den Immersionsbrühverfahren. Dabei extrahiert der Kaffee im Wasser schwimmend. Durch den eher grobmaschigen Metallfilter bleiben mehr Öle und Sedimente im Kaffee zurück, als bei der Zubereitung mit Papierfiltern. Dadurch entwickelt der Kaffee einen kräftigen Körper.

Parameter

Kaffeemenge
60 g
Mahlgrad
Mittel–grob
Wassermenge
1000 ml
Temperatur
90–94°C
Brühzeit
3:00–5:00 min

Du benötigst:

Anleitung:

1

Beginne damit das Wasser zum Kochen zu bringen. Um eine optimale Extraktion zu erreichen sollte die French Press mit heißem Wasser vorgewärmt werden.

2

Währenddessen wiegst du den Kaffee ab und mahlst ihn in der Mühle deiner Wahl.

Kaffee abwiegen mit der Acaia White Pearl Waage

Der Mahlgrad ist sollte etwas gröber als beim Handfilter sein.

Wilfa Start elektronische Mühle

3

Dann leerst du das heiße Wasser aus und füllst den frisch gemahlenen Kaffee in die French Press.

Kaffeepulver in die French Press füllen
4

Nach dem tarieren startest du den Timer auf der Waage und gießt die gewünschte Wassermenge über das Kaffeepulver.

Kaffee machen mit der French Press
Tipp: Beachte, dass sich die Wassertemperatur allein beim Gießen um 3°C - 4°C verringert.
5

Rühr zuerst sanft um damit sich Klumpen auflösen und kein Kaffeepulver am Rand kleben bleibt.

French Press Acaia White Pearl Wilfa Svart

6

Dann setzt du den Deckel auf und drückst den Kolben bereits so weit runter, dass das Kaffeepulver zur Gänze unter der Wasseroberfläche schwimmt. Damit garantierst du eine gleichmäßige Extraktion aller Kaffeepartikel.

French Press zubereiten

7

Nun extrahiert der Kaffee, die optimale Zubereitungszeit variiert je nach Kaffee und Mahlgrad. Wir empfehlen den Kolben nach rund 4 Minuten  ganz runter zu drücken.

Kaffee machen mit der French Press
8

Solltest du nicht gleich den ganzen Kaffee ausschenken, füll den übrig gebliebenen Kaffee in einen anderen Behälter um. Ansonsten überextrahiert der restliche Kaffee in der French Press und schmeckt bitter.

French Press Kaffee servieren